ÜBER UNS

Das Landgasthaus "Zum stillen Bächlein"

Wenn ein Haus von Generation zu Generation weitergegeben wird, ändert sich so manches, eines aber ist bei uns immer gleich geblieben:

Wir sind ein Gasthaus und meinen das so. Sie dürfen sich zurücklehnen und Ihre Arbeit und Mühen hinter sich lassen, wir sind ganz für Sie da.

 

 

 

So ist es, und so war es schon bei Elise und Stefan Prögel in der kleinen Dorfwirtschaft „Zum stillen Bächlein“ mit 30 Sitzplätzen, die ihnen in den 1940er Jahren von den Eltern übergeben worden war.
Daran änderte sich nichts, als Tochter Betty und ihr Ehemann Richard Meister das Haus übernahmen und erweiterten (1974 und 1994). Und daran änderte sich wiederum nichts, als deren Kinder Norbert und Monika Meister begannen, das Geschäft weiterzuführen.

Norbert Meister ist heute Chef in der Küche, Monika Meister Chefin in Sachen Planung und Organisation sowie Chefin im Service. Die Senior-Wirte Richard und Betty Meister widmen sich hauptsächlich der Landwirtschaft und Schweinehaltung, springen aber natürlich jederzeit ein, wenn im Gasthaus Not am Mann oder der Frau ist. Ein echter Familienbetrieb eben. Auf dass Sie sich bei uns wohlfühlen.

Ihre Familie Meister

 

© 29.10.2013

+++ Gutscheine +++
Desktop Version